S A T I R E

09. Mai 2021

Datum: 09.05.2021                                                             www.netvent.de                                                            Beitrag: Satire

Quelle:

https://www.youtube.com/watch?v=ooFsK_RxiD0

 

 

Auszug aus der Kolumne des Herausgebers der jüdischen Rundschau, Dr. Rafael Korenzecher vom 03. 03. 2021: "Deutschland gilt in der Welt mittlerweile als geschlossene Anstalt mit offenen Grenzen. Die Insassen sehen zwar keine weissen Mäuse, aber überall Nazis. Ortskundige sollten den Bereich weiträumig umfahren. So wollen die Insassen durch das Aufstellen von Windrädchen und das Abfackeln ihrer Autoindustrie den Rest der Welt retten. Sie wollen elektrisch fahren und knipsen ihre Kraftwerke aus. Sie ruinieren die Bauern, damit die Lebensmittel teurer werden. Sie wollen keine Kinder mehr kriegen und damit künftige Generationen retten. Sie glauben sie seien Vorreiter und merken nicht, dass niemand hinterher reitet. Ihr Parlament hat mittlerweile 709 Mitglieder, aber nur noch eine erlaubte Meinung. Das, sagen sie, wäre eine wehrhafte Demokratie."

  Kommentar netvent.de:

Was soll man dazu noch sagen? Wo Dr. Rafael Korenzecher Recht hat, da hat er Recht!           In diesem Fall wird Satire leider auch zur Realität. Ein dazu passendes Symbol? Bitte schön – weiter unten:

 

 

24. April 2021

Datum: 24.04.2021                                                           www.netvent.de                                                              Beitrag: Satire                  

Quelle:

https://t.me/s/mmnews_offiziell

 

 

Die grünen 10 Gebote

 

     Kommentar netvent.de:

Und sollte Annalena Kanzlerin werden, dann schaffen wir das auch. Ganz bestimmt:

„Wir schaffen das.“

 

16. April 2021

10. April 2021

Datum: 10.04.2021                                                          www.netvent.de

Quelle:

www.netvent.de

 

Schlangen vor Impfzentren?

 

https://www.turn-on.de/tech/news/iphone-xs-startet-in-den-verkauf-lange-schlangen-vor-den-apple-stores-420663

Kommentar netvent.de:

Die Redaktion muss sich entschuldigen. In der letzten Ausgabe wurde obiges Photo unter der Überschrift: „Schlangen vor Impfzentren“ veröffentlicht. Das stimmt so nicht, denn es handelt sich hier um Schlangen die sich am ersten Ausgabetag des neuen iPhone 12 von Apple vor den Verkaufsstellen gebildet hatten. Jedoch bleibt die Verkaufsstrategie die gleiche und wurde wohl mit Sicherheit bei beiden Produkten angewandt: „Bezeichne das Produkt als äußerst knapp und die Leute rennen Dir die Bude ein!“

 

04. April 2021

Datum: 04.04.2021 www.netvent.de

Quelle:

https://www.rubikon.news/artikel/grune-neue-welt

 

 

Grüne neue Welt

Die Forderungen von Habeck und Co. nach Alternativen zum Lockdown sind ein vergiftetes Geschenk — in Wahrheit drohen verschärfte Gängelung und Überwachung.


 

Ein Auszug aus obigem Artikel:

Klimaschonend töten

Vielleicht der absurdeste Vorstoß der Grünen in jüngerer Zeit betrifft die Militärpolitik: Die Grünen fordern eine klimaverträgliche Armee. Ja, Sie haben richtig gelesen. Laut einem Antrag der Grünen-Fraktion vom Juli 2020 will die Partei den „Beitrag der Bundeswehr gegen die Klimakrise stärken — CO2-Ausstoß der Streitkräfte deutlich reduzieren und konsequent erfassen“.

Neben anderen Maßnahmen zur CO2-Begrenzung fordern die Grünen, „Waffen- und Munitionstests nicht in oder in der Nähe sensibler und klimarelevanter Ökosysteme durchzuführen“. Wollen die Öko-Neoliberalen — sensibel wie sie sind — bei der Vorbereitung zur Tötung von Menschen etwa noch die Brutplätze des Kiebitz schützen? Dieser Plan der Grünen könnte sogar aufgehen. Aber nur, wenn sie es schaffen, besonders viele und furchtbare Kriege mitzuverantworten. In diesem Fall könnten die Schäden durch Naturzerstörung, Explosionen und Rauchentwicklung aufgewogen werden durch die CO2-Einsparung, die sich aus der Vernichtung von Menschenleben ergäbe.

Denn am Ende sind nur Tote klimaneutral, und das Militär sorgt dafür, dass es an diesen niemals mangelt.

Das ganze Schauspiel ist so abstoßend und widersinnig, dass es schwerfällt, angesichts dessen nicht in Sarkasmus zu verfallen. Leider ist eine Regierungsbeteiligung der Grünen derzeit alles andere als eine ferne Dystopie. Die Partei zeigt mit Habeck und Baerbock jetzt ein attraktives Gesicht. Die Leiden der Depressiven aber, der Suizidalen, der in den Ruin Getriebenen und tausendfach Gegängelten und Gedemütigten — sie sind ihr Bildnis des Dorian Gray. Dieses lästige Gemälde, das immer die ungeschönte Wahrheit anzeigt, steht derzeit noch im Keller, unter einem Vorhang medialer Ignoranz versteckt. Irgendwann aber wird es zum Vorschein kommen …

 

Roland Rottenfußer, Jahrgang 1963, war nach dem Germanistikstudium als Buchlektor und Journalist für verschiedene Verlage tätig. Von 2001 bis 2005 Redakteur beim spirituellen Magazin connection, später für den „Zeitpunkt“. Aktuell arbeitet er als Lektor, Buch-Werbetexter und Autorenscout für den Goldmann Verlag. Seit 2006 ist er Chefredakteur von Hinter den Schlagzeilen.

 

Kommentar netvent.de:

Tja, so sind sie – die Grünen!

 

26. März 2021

Datum: 26.03.2021 www.netvent.de

Quelle:

https://clubderklarenworte.de/beschlussvorlage/

 

Leserbrief bei „clubderklarenworte“ zu dem Thema:

Plan: Biergartenbesuch nur mit Schnelltest der Tischgäste

 

Jochen sagt:

4. März 2021 um 22:49 Uhr

Kommentar eines Lesers vom Blog Corodok:

Als flankierende Maßnahme schlage ich zusätzlich Intelligenztests vor, denn je mehr getestet wird, desto mehr Idioten findet man. Möglicherweise ist nämlich asymptomatische Dummheit ansteckend. Falls ja, wie lang? Was passiert bei leichter Dummheit? Ist man nach 14 Tagen wieder intelligent? Oder zumindest schlauer? Was mache ich, wenn mein Kind blöd ist, oder ich Kontakt zu Blöden hatte? Ist Dummheit chronisch? Sind Männer häufiger blöd als Frauen oder Diverse? Ist ein negativer Intelligenztest positiv für die Gesundheit? Saublöd, aber gesund? Wie gesund ist Herr Spahn? Ist Herr Scheuer heimlich schlau oder unheimlich blöd? Beide sollten einen IQ-Schnelltest machen. Einfach mehrmals täglich ein Maßband um die Stirn legen und messen, ob sich das Bewußtsein erweitert. Dann den Wert in der „Wie blöd muss man sein Tabelle“ ablesen und das Ergebnis in die App stellen. Ein Wert unter null wäre extrem blöd.

Kommentar netvent.de:

Einer der besten und treffendsten Leserbriefe die ich bisher gelesen habe, speziell zur „Coronahysterie.“ Es graut mir daran zu denken, was seitens der Medien und der Politik aufgefahren wird, wenn der ganze Schwindel aufgedeckt wird. So langsam schälen sich ja die ersten kleineren Korruptionsskandale heraus ( Georg Nüßlein, stellvertretender Fraktionsvorsitzender CDU / CSU und CDU-Politiker Nikolas Löbel, die Korruption des ehemaligen bayrischen Justizministers Sauter, Entschuldigung der Kanzlerin zu verhängtem, österlichen Freiheitsentzug ). Aber: Wie immer. Die ersten Bauernopfer müssen dran glauben, damit das Große und Ganze, also der Finanzkapitalismus mit seinen Marionetten aus Politik, Medien und Industrie, im Hintergrund weiter agieren können.

Wir müssen uns besser informieren. Dann gibt es eine friedliche Chance der positiven Veränderung.

 

19. März 2021

Datum: 19.03.2021 www.netvent.de

Quelle:

Irgendwo im Internet

Es reicht!

Kommentar netvent.de:

Nun hat der Genderwahnsinn auch das Baugewerbe erreicht, speziell den Gebäudeinnenausbau. Das Produkt ist besonders geeignet für Badezimmerinnen.

 

14. März 2021

Datum: 13.03.2021 www.netvent.de

Quelle:

www.netvent.de

 

Diskriminierung bei tagesschau und heute

 

Gestern, am 12.03.2021, erschienen in beiden Medienanstalten die täglichen Coronabörsendaten mit einem völlig neuen Passfoto von SARS-CoV-2.

Nach Rücksprache mit dem Paul – Unehrlich – Institut machte diese international hoch geachtete Institution darauf aufmerksam, dass selbst eine Mutation der sechsten bis achtundzwanzigsten Generation niemals eine derartige Veränderung hervorbringen kann. Im Archiv, selbst des RKI ( Robert – Koch – Instituts ) ist weiterhin das unten stehende Passfoto, aufgenommen mittels elektronenmikroskopischer Verfahren, als Identifikationsgrundlage archiviert.

Selbst der Chef des Paul - Unehrlich – Instituts, als auch die Galionsfiguren des RKI ( Dieler und Frosten ) äußerten sich sehr besorgt zu den Darstellungen der beiden großen deutschen Desinformationsanstalten.

Dieler sagte: „Selbst wir wissen noch nicht einmal ob dieses/r Virus männlich oder weiblich ist. Also, ob es sich um ( Neusprech ) einen gebärfähigen Elternteil ( früher Mutter ) oder um einen nichtgebärfähigen Elterteil ( früher Vater ) handelt. Sollte sich nach weiteren Studien ergeben, dass es sich um einen weiblichen Virus handelt, so ist die Anrede: Virussin dringend angebracht. Außerdem stört uns der Wechsel in der Farbdarstellung, von freundlich grün in Richtung angstmachend schwarz. Ob es sich in diesem Fall um eine beabsichtigte Rassendiskriminierung zu Lasten unserer farbigen Mitbürger oder lediglich um eine politische Stellungnahme zu den bevorstehen Wahlen in Baden - Württemberg, Rheinland - Pfalz oder den Bundestagswahlen im September handelt, liegt im Bereich der Spekulation.“ Herr Frosten ergänzte noch: „Auch ich halte diese Form der Darstellung für skandalös und denke daran, diese bisher so fruchtbare Zusammenarbeit mit den beiden Sendern zu beenden. Das geht uns zu weit.“

 

28. Februar 2021

Datum: 28.02.2021 www.netvent.de

Quelle:

https://bibeltext.com/mark/8-18.htm

 

 

Markus 8:18 - Es hat sich nichts geändert!

 

 

Markus 8:18
17 Und Jesus merkte das und sprach zu ihnen: Was bekümmert ihr euch doch, daß ihr nicht Brot habt? Vernehmet ihr noch nichts und seid noch nicht verständig? Habt ihr noch ein erstarrtes Herz in euch? 18 Ihr habt Augen, und sehet nicht, und habt Ohren, und höret nicht, und denket nicht daran, 19 da ich fünf Brote brach unter fünftausend: wie viel Körbe voll Brocken hobt ihr da auf? Sie sprachen: Zwölf.…

 

Jeremia 5:21
Höret zu, ihr tolles Volk, das keinen Verstand hat, die da Augen haben, und sehen nicht, Ohren haben, und hören nicht!

Hesekiel 12:2
Du Menschenkind, du wohnst unter einem ungehorsamen Haus, welches hat wohl Augen, daß sie sehen könnten, und wollen nicht sehen, Ohren, daß sie hören könnten, und wollen nicht hören, sondern es ist ein ungehorsames Haus.

Markus 4:12
auf daß sie es mit sehenden Augen sehen, und doch nicht erkennen, und mit hörenden Ohren hören, und doch nicht verstehen, auf daß sie sich nicht dermaleinst bekehren und ihre Sünden ihnen vergeben werden.
 

Kommentar netvent.de:

Was mir dazu einfällt: Na klar sehen wir, dass wir ( nicht nur ) im Augenblick von der Politik und den Mainstreammedien riesig an der Nase herumgeführt werden.

Das Phänomen scheint allerdings schon recht alt zu sein!

 

 

                                         A R C H I V   S A T I R E

Aus Kapazitätsgründen habe ich meine umfangreiche Satiresammlung von meiner Internetseite entfernt. Wer dennoch Interesse hat, kann die Beiträge bei mir anfordern unter:

 

www.netvent.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hans-Werner Dünnebacke