Die 92 Kriege und Militäroperationen der USA Gedanken zur Zeit, 18.05.2014

 

Kann es sein, daß der große Weltenlenker DA DROBEN irgendwann einmal ein Einsehen hat und beschließt, dem ewigen Morden und Hinschlachten von Volksstämmen und ganzen Völkern ein Ende zu bereiten?

Die Geschichte der Menschheit ist in ihrer Abfolge eher eine Geschichte der großen und kleinen militärischen Konflikte, die durch kurze zeitliche Abschnitte des Friedens unterbrochen wurden.

Weltreiche, durch Kriege geschmiedet, stiegen auf und zerbrachen nach einer Weile wieder, da sich ihr Ruhm nicht auf ewig konservieren ließ. Und bis heute gilt für diese temporären Gebilde der ewige Satz: "Wie gewonnen, so zerronnen".

 

Der Krieg als Vater aller Dinge hatte sich mächtig ins Zeug gelegt, um die menschliche Entwicklung voranzutreiben. Die Entdeckung und Eroberung neuer Kontinente auf diesem Globus gab der geistigen Weiterentwicklung des Menschen leider keinen Raum, im Gegenteil, man war auf der Stufe des Eroberers und Freibeuters stehen geblieben.

Dieses im Grunde asoziale Verhalten war nicht nur prägend für die Gründerväter der dreizehn Neuenglandstaaten, sondern setzte sich in den nachfolgenden Generationen fort. Eine so geformte Nation, im Innern bis an die Zähne bewaffnet und teilweise darüber hinaus, in der stetigen Erwartung, unvermittelt von einer Horde Indianer angegriffen zu werden, trug diese Einstellung über ihre Grenzen hinaus im festen Glauben, daß eine Neo-Kolonialisierung auch dem nahen und fernen Nachbarn gefallen müsse.

Diese Revolver-Mentalität scheint nun an ihrem Ende angelangt zu sein, denn die Kriegskasse ist so was von leer, das Volk darob verarmt, die Banken zu hohlen Zähnen degeneriert, wird dieses Konglomerat unterschiedlicher Völkerstämme, das sich einmal USA nannte, in absehbarer Zeit der Selbstauflösung anheim fallen.

Im Gedenken an die millionenfachen menschlichen und auch tierischen Opfer dieser von diesem Land ausgegangenen kollektiven Aggression im Folgenden eine Liste, die dieses unendliche Leid nicht vergessen machen soll.