2.  Neutrale und objektive Informationsmöglichkeiten im Internet  ( newsletter )

Sollten Sie beim Aufruf einer Internetadresse   ( newsletter ) keine Seiten mehr vorfinden, oder es erscheint der Vermerk: "Diese Seite wurde aus urheberrechtlichen Gründen entfernt", so überlasse ich es Ihrer Phantasie zu überdenken, inwieweit eine Internetnetzensur schon ihre Früchte getragen hat, zumal diese Seite, bzw. dieser newsletter, einen gewissen brisanten Hintergrund vermuten läßt. Oder es erscheint schlicht und einfach unten stehendes Bild, wobei auch hier mit großer Wahrscheinlichkeit vom Resultat einer Zensur ausgegangen werden kann.

Die heutige Medienlandschaft bietet eine unüberschaubare Vielfalt von Informationsmöglichkeiten. Um hier nicht hoffnungslos und demotiviert, auf Grund der Unübersichtlichkeit, völlig auf Information zu verzichten, habe ich mich, durch jahrelange Recherchen bestätigt, auf ein zweiteiliges Informationssystem festgelegt.

 

1. Benutze ich die Informationsquellen die mir durch übliche Fernsehprogramme angeboten werden, und auch in der normalen Printpresse in der Tendenz ihre Fortsetzung finden, lediglich als Vergleichsmuster bei der öffentlich und staatlich sowie durch Lobbygruppen unterstützten, Meinungsmache gegenüber dem Bürger. Das bezieht sich jedoch ausdrücklich auf politisch brisante nationale und internationale Themenkomplexe. Alle übrigen Berichterstattungen in Funk, Fernsehen und Presse empfinde ich in weiten Teilen als durchaus seriös und glaubwürdig dargestellt.

 

2. Benutze ich, neben einigen speziellen Quellen, für meine tägliche bzw. wöchentliche Information und Meinungsbildung, in der Hauptsache das kostenlose Abonnement folgender acht Internetadressen, die z.T. als newsletter angeboten werden. Meinen Lesern bzw. Zuhörern empfehle ich, bei Interesse, eine langsame Herangehensweise an diese, für mich realistischen, objektiven und neutralen Informationsmöglichkeiten. Nach einer gewissen Gewöhnungszeit werden Sie bei sich eine andere, kritischere Einstellung gegenüber den üblichen Informationsquellen feststellen. Durch Anklicken der weiter unten aufgeführten www - Adresse kommen Sie direkt auf die entsprechende Internetseite. Persönlicher Tip: Beginnen Sie, für eine gewisse Zeit, mit der ersten, unten aufgeführten Adresse. 

 

Selbstverständlich finde ich bei obigen Internetadressen auch Beiträge, mit denen ich nicht übereinstimme. Auch bin ich bei einer oder zwei Internetadressen mit der z.T. brachialen Wortwahl nicht einverstanden, jedoch darf ich die mitgeteilten Fakten aus diesem Grunde nicht ablehnen. Dieses in meiner Meinungsbildung zu berücksichtigen ist halt genau das, was ich als Brot der Demokratie betrachte. Auch finde ich das Gesamtangebot bei einigen Buchverlagen, was z.B. übersteigerte Esoterik betrifft, nicht ansprechend, jedoch wird dieser Umstand überdeckt durch die Tatsache, dass eine bestimmte Informationsrichtung durch andere Verlage gar nicht erst angeboten wird. Die Wahl meiner Informationsmöglichkeiten überlasse ich also schlicht und einfach meiner persönlich eingeschätzten Kritikfähigkeit.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hans-Werner Dünnebacke